Wer bin ich?

Mein Name ist Siri Lehmann (geb. 1978), verheiratet und Mutter von zwei Kindern, Luna (8/05) und Anuk (8/08).

Diese beiden inspirierten mich durch die Bedeutung ihrer Namen (Luna->Mond, Anuk -> Inuit "der Bär") zu dem Namen der Trageberatung "Mond-Bär".

Ich bin ausgebildete Arztfachhelferin und ich habe in verschiedenen medizinischen Bereichen gearbeitet, unter anderem in der Orthopädie (Mitbehandlung von Kindern mit Hüftdysplasie) und der Radiologie (mit Röntgentätigkeit auf der Kinderintensivstation der Kinderklinik in Darmstadt), zuletzt  in einer Internistisch-Notfallmedizinischen Praxis.

Im Januar 2009 absolvierte ich den Grundkurs an der Trageschule Dresden, besuchte im Juni einen Fachkongress (Dresdner Trage Tage) und den Aufbaukurs Trageberatung im Oktober 2009.

Seit Januar 2010 halte ich mein Zertifikat in den Händen und bin nun Zertifizierte Trageberaterin der "Die Trageschule ®" Dresden.

Der Grundkurs im "Kinaestehtics Infant Handling" rundet meine Arbeit ab und ergänzt sie.

Ständige Fortbildungen sind selbstverständlich und gehören zu meinem Beruf dazu.

Seit August 2011 bin ich Voll-Selbständige Trageberaterin, führe zwei kleine Trageläden und sie können sicher sein, in mir immer einen professionellen Ansprechpartner zu finden.

Ich freue mich sehr, wenn ich Eltern zeigen kann, wie einfach sie den Grundbedürfnissen ihres Babys nachkommen können und wie sie damit ihren Alltag erleichtern.

 

 

Qualifikationen im Überblick:

  • 1996-1999 Ausbildung zur Arzthelferin
  • 1999 ff. Tätigkeit in Orthopädischer Praxis und in Radiologiezentrum
  • 2001-2003 Fortbildung zur Arztfachhelferin (nebenberuflich)
  • 2004 ff. Tätigkeit in internistisch-notfallmedizinischen Praxis
  • 2003-2004 Fortbildung zur Ernährungsberaterin an der Reformhaus Fachakademie (nebenberuflich)
  • Februar 2009 Trageberater Grundkurs an der Trageschule Dresden
  • Juni 2009 Fachkongress "Dresdner TrageTage" (Informationen diesbezüglich unter "Neuigkeiten")
  • Oktober 2009 Aufbaukurs Trageberatung an der Trageschule Dresden
  • Januar 2010 Prüfung zur Zertifizierten Trageberaterin der "Die Trageschule®" Dresden
  • 17.-19.04.2010 Grundkurs Kinaesthetics Infant Handling
  • 03.-05.06.2010 "Dresdner TrageTage", Praxistreffen
  • 02.-05.06.2011 " Dresdner TrageTage" - "Besondere Situationen - Besondere Beratung"
  • 01.08.2011 Eintritt in die Vollselbständigkeit als Trageberaterin

         

        Schwerpunkte und Workshops der "Dresdner Trage Tage" 2009

  1. Handling und Transport von Frühgeborenen

  2. Tragen und KISS

  3. Kinästhetics infant handling

  4. Ausgleichsübungen für Tragende

  5. Aktueller Stand zum Tragen von Säuglingen und Kindern

  6. "Das Traglingskonzept - spannende und angewandte Wissenschaft"

  7. „Trost im Tuch – echte Hilfe fürKinder, die viel schreien, sowie Erleichterung für die Eltern

      Die Referenten:

  1. Tina Hoffmann, Geschäftsleitung Didymos GmbH
  2. Dr. Robby Sacher: FA / Chirotherapie, Schwerpunktarbeit Manualmedizin
    bei Säuglingen und Kindern, Autor des Buches: KISS KIDDs
  3. Sabine Hartz, Leitung des Kinder- und Eltern Gesundheitszentrum KEG-Bindung in Balance, Kinaesthetics Infant Handling Trainerin Stufe 2, Mitglied der Projektgruppe Kinaesthetics Infant Handling
  4. Monique Meyer, Fachkinderkrankenschwester für Intensiv pädiatrische Pflege, Kinaesthetics Infant Handling Trainerin Stufe 3, Mitglied der Projektgruppe Kinaesthetics Infant Handling
  5. Dr. med. Waltraud Stening, IBCLC, Arbeits- und Forschungsschwerpunkt Neonatologie, Autorin der Studie: „Atmung des Neugeborenen im Tragetuch“
  6. Frau Dr. Evelin Kirkilionis; Mitbergründerin der Forschungsgruppe Verhaltensbiologie des Menschen, Autorin des Buches "Ein Baby will getragen sein" und "Bindung stärkt"
  7. Elisabeth Kurth, Still- und Laktationsberaterin IBCLC, Beraterin für Eltern von Kindern (0-4 Jahre) mit Schrei-, Schlaf- und Ess-Störungen, Fachfrau für Emotionelle Erste Hilfe in Krisen nach der Geburt

 

 

       
   

 

 

 

 

 

 

 

Top

Trageberatung Mond-Bär